Wann wird Shiatsu angewendet?

Shiatsu wird bei folgenden Symptomen häufig angewendet:

Körperliche Beschwerden

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen
  • Magen-, Darm- und Verdauungsproblemen
  • Chronische und akute körperliche Beschwerden ohne klare Ursache

 

Seelische Belastungen

  • Stärkung der Selbstregulation, der Körper- und Selbstwahrnehmung und des Selbstvertrauens
  • Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit
  • Depression, Trauma, Burnout
  • Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände

Veränderungsprozesse

  • Unterstützung der Genesung und der Rehabilitation bei Krankheit und Unfall
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Schwangerschaft und Wochenbett

Shiatsu kann auch Oase der Entspannung und der Selbstregulation im hektischen Alltag sein.

 

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters und kann auch zu Hause, im Spital oder im Heim stattfinden. Bei Interesse kommen Sie auf mich zu!


Kontakt

Gemeinschaftspraxis

Martina Binkert

Komplementärtherapeutin Shiatsu

Kapellenstrasse 22

3011 Bern

Tel. +41 79 659 58 75

e-mail: shiatsu-binkert@bluewin.ch